Cosmetik - DIABETES - Diabetes-Typ-2, Diabetes-Typ-1, Informationen über Ursachen Risikofaktoren Symptome Therapiemöglichkeiten und Prognose von Diabetes mellitus der Zuckerkrankheit

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Cosmetik

DEUTSCH

Im Laufe des 18. Jahrhunderts verbreitete sich in Frankreich die Bezeichnung „cosmétique“, und erst um 1850 gelangte der Begriff Kosmetik von Frankreich aus in den deutschen Sprachraum, wo allgemein auch weiterhin von Schönheitsmitteln die Rede war, während im wissenschaftlichen Sprachgebrauch noch bis ins 18. Jahrhundert zwischen cosmetica medicamenta und ars cosmetica unterschieden wurde. Düfte und Geruchsstoffe hatten in der Frühzeit der Menschheitsentwicklung religiöse und medizinische Wurzeln. Der für den Menschen unsichtbare Duft von Pflanzen und Blumen, der die unsichtbare Seele der Blüte, der Pflanze war, brachte die Gefühle für die Schönheit der Natur und die Sinnesempfindungen in einen harmonischen Gleichklang. Generell soll Kosmetik nicht nur verschönernd wirken, sondern mindestens ebenso das Lebensgefühl steigern; eventuell auch soziales Prestige ausdrücken. Das Zieren und Pflegen des Körpers ist so alt wie die Menschheit selbst.





Age Attraction - Schönheit ist bei uns kein Zufall






powered by:




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü









































































































Flag Counter