DIABETES - Diabetes-Typ-2, Diabetes-Typ-1, Informationen über Ursachen Risikofaktoren Symptome Therapiemöglichkeiten und Prognose von Diabetes mellitus der Zuckerkrankheit

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Prevention and treatment involves a healthy diet, physical exercise, not using tobacco and being a normal body weight. Blood pressure control and proper foot care are also important for people with the disease. Type 1 diabetes must be managed with insulin injections. Type 2 diabetes may be treated with medications with or without insulin. Insulin and some oral medications can cause low blood sugar. Weight loss surgery in those with obesity is an effective measure in those with type 2 DM. Gestational diabetes usually resolves after the birth of the baby.

Prävention und Behandlung beinhaltet eine gesunde Ernährung, körperliche Betätigung, nicht mit Tabak und einem normales Körpergewicht. Blutdruckkontrolle und richtige Fußpflege sind auch wichtig für Menschen mit dieser Krankheit. Typ-1-Diabetes müssen mit Insulin-Injektionen verwaltet werden. Typ-2-Diabetes kann mit Medikamenten mit oder ohne Insulin behandeln. Insulin und einige orale Medikamente können zu niedrigem Blutzuckerspiegel führen. Gewichtsverlust bei Patienten mit Adipositas ist eine wirksame Maßnahme bei Patienten mit Typ-2.

382 million people have diabetes worldwide, with type 2 diabetes making up about 90% of the cases. This is equal to 8.3% of the adults population, with equal rates in both women and men.Worldwide in 2012 and 2013 diabetes resulted in 1.5 to 5.1 million deaths per year, making it the 8th leading cause of death. Diabetes overall at least doubles the risk of death. The number of people with diabetes is expected to rise to 592 million by 2035. The economic costs of diabetes globally was estimated in 2013 at $548 billion and in the United States in 2012 $245 billion.

 






powered by:




 

Diabetes mellitus ist der Sammelbegriff für verschiedene Stoffwechselstörungen, deren Leitbefund eine Überzuckerung des Blutes (Hyperglykämie) ist. Mechanismen, welche zur Hyperglykämie führen, setzen überwiegend am Insulin, dem Hauptregelungshormon des Zuckerstoffwechsels im menschlichen Körper, an: absoluter Insulinmangel, relativer Insulinmangel durch eine abgeschwächte Wirksamkeit des Insulins  oder beides zusammen. Daneben besteht eine diagnostische Klasse des DM, welche primär durch Fehlernährung bestimmt ist.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
































































































Flag Counter


Guter Besucherzähler